Ich bin nicht einverstanden!

Mir reicht es mit dem Elend.

Spätestens, seitdem in Syrien die Hölle losgebrochen ist, hat mich das Thema Flucht berührt, ja verfolgt. Wenn wieder ein Boot mit mehreren hundert Menschen gesunken ist, viele Kinder darunter. Oder wenn zu lesen war, dass es offenbar in deutschen Asylwerberheimen üblich ist, die Bewohner erst bei starken Schmerzen medizinisch zu versorgen. Dass Kindern die Zähne wegfaulen, weil unter zwölf Jahren keine Zahnbürsten vorgesehen sind. Dann zog es stark in der Magengegend. Ein Warum?“ bohrte sich ins Herz. Warum muss so etwas sein, im reichen Deutschland?

Und ich dachte: Man müsste eigentlich was tun; mehr als nur seine Empörung in einem Facebook-Beitrag zu äußern. Aber was? Und wann? Der Alltag ging weiter, bis zur nächsten Schreckensmeldung.

Read More

j j j